Landendes Flugzeug

Mit dem Elektromobil im Flugzeug verreisen

18.06.2018

Mit dem Elektromobil in den Urlaub fliegen – funktioniert das überhaupt? Zugegeben, mit einigen der größeren Modelle könnte es schwierig werden. Hier sind die kleinen, faltbaren Elektroflitzer klar im Vorteil. Sie lassen sich zusammenklappen und häufig in mehrere Teile zerlegen. Ganz besonders gut geeignet hierfür ist der Mobilitätsroller ATTO, der sich im zusammengeklappten Zustand wie ein Rollkoffer ziehen lässt und auch im Flugzeug mitfliegt. In diesem Artikel geben wir Ihnen am Beispiel von ATTO Empfehlungen, was zu beachten ist, wenn Sie Ihr faltbares Elektromobil im Flugzeug mitnehmen möchten.

Elektromobil ATTO am Strand

Checkliste für das Elektromobil ATTO im Flugzeug

  • Laden Sie den Akku vor Reiseantritt voll auf.
  • Informieren Sie die Fluggesellschaft vorab, dass Sie mit dem ATTO verreisen möchten. Erwähnen Sie, dass es sich um ein einem elektrischen Rollstuhl ähnliches Fortbewegungsmittel handelt.
  • Fragen Sie bei Ihrer Fluggesellschaft, ob Sie den ATTO als Handgepäck mitnehmen können. Teilen Sie mit, dass es sich beim Akku um einen Lithium-Ionen-Akku handelt. Dieser Akku ist für den Transport in Flugzeugen zugelassen.
  • Wenn Sie den ATTO im Flughafen nutzen, können Sie Ihr Reisegepäck unter dem Sitz des Elektrorollers verstauen.
  • Nehmen Sie die gelbe Gebrauchsanweisung mit dem Flugzertifikat mit an Bord und zeigen Sie diese auf Nachfrage vor. Sie können dieses Dokument hier herunterladen.
  • Sie können das sogenannte Gate-Check zur Aufgabe Ihres ATTO nutzen. Damit geben Sie den Mobilitätsroller direkt am Gate als Gepäck auf, er wird dann am Zielflughafen auch dort wieder bereitgestellt.
  • Ganz zusammengeklappt passt der ATTO beim Sicherheitscheck in den Gepäckscanner.
  • Erinnern Sie das Flugpersonal daran, dass Sie das Elektromobil möglichst direkt nach dem Check-Out zur Verfügung haben möchten.

Mit dem Elektromobil am Urlaubsort

Wenn Sie Ihr Elektromobil mit in den Urlaub nehmen, können Sie vor Ort genauso beweglich und selbständig unterwegs sein, wie Sie es von zu Hause gewohnt sind. Beachten Sie eventuelle unterschiedliche Verkehrsregeln. Zum Laden des Elektromobils benötigen Sie möglicherweise einen Adapter für die Steckdose. Auch haben verschiedene Länder andere Netzspannungen und Frequenzen als in Deutschland und der EU. Etwa in den USA, Anguilla, der Dominikanischen Republik, auf Jamaika und den Jungferninseln beträgt die Netzspannung 110 Volt. Hier können Sie den ATTO mit einem Stecker-Adapter laden, für andere Elektromobile empfehlen wir einen Blick in die Gebrauchsanweisung oder beim Hersteller nachzufragen. Eine Länderübersicht der unterschiedlichen Netzspannungen und der verschiedenen Steckertypen finden Sie auf dieser Übersichtseite bei Wikipedia. So vorbereitet, steht einem tollen Entdeckerurlaub mit aufregenden neuen Eindrücken eigentlich nichts mehr im Wege!
Foto Flugzeug: ©whitelook - stock.adobe.com

Passende Produkte
  1. RUSSKA Reiseset
    19,90 €
    Sofort lieferbar
  2. WEDO Mobile LED-Leselampe mit Clip
    WEDO Mobile LED-Leselampe mit Clip
    Licht auf den Punkt gebracht
    14,90 €
    Sofort lieferbar
  3. Mobilitätsroller ATTO
    Mobilitätsroller ATTO
    Mobilität in eleganter Form
    3.990,00 €
    Sofort lieferbar
  4. Purell Advanced Händedesinfektionsmittel
    ab 2,98 €
    Sofort lieferbar