Frau mit Bändern beim Training

Bleiben Sie zu Hause fit!

Bleiben Sie auch in den eigenen vier Wänden fit und vital und machen Sie das Wohnzimmer zum Fitnessstudio! Es braucht nicht viel, um sich im eigenen Heim mit ein paar Gymnastikübungen fit zu halten. Eine Matte, ein Halfball oder TheraBand – schon können Sie loslegen. Auch drinnen hilft Bewegung dabei, Stress abzubauen und ganz allgemein die Stimmung zu heben. Tauschen Sie Fernbedienung gegen Faszienrolle und legen Sie los! In unseren Fitness-Themenwelten haben wir Ihnen ein buntes Trainingsprogramm zusammengestellt, das gut für die Gesundheit ist, trübe Gedanken vertreiben und die Laune heben kann.


Teaserbild TW 1

TheraBand – das Fitnessstudio für zu Hause

Das TheraBand ist mittlerweile ein Standard-Übungsinstrument für die Fitness zu Hause. Damit werden Koordination, Kraft und Kondition gleichermaßen trainiert – und das Beste: Mit einem auf Ihre Vorlieben und Voraussetzungen angepassten Training können Sie fast in jedem Alter beginnen. Die bunten Bänder bieten äußerst vielfältige Möglichkeiten, von denen wir Ihnen in dieser Themenwelt ein paar zeigen.


Teaserbild TW 2

Faszientraining zu Hause

Die Faszien halten Muskeln und Organe als Teil des Bindegewebes in Form. Wenn sich Verhärtungen oder Verklebungen bilden, kann die Beweglichkeit leiden und es kann zu schmerzhaften Verspannungen kommen. Mit Faszientraining können Sie Restriktionen auflösen, Muskeln und Bindegewebe lockern und schmerzhaften Verspannungen vorbeugen.


Teaserbild TW 3

Mit dem Halfball den Rücken zu Hause trainieren

Für viele Menschen sind Rückenschmerzen wohlbekannt und belastend. Sie haben viele Ursachen, wie etwa langes und falsches Sitzen sowie Bewegungsmangel und Stress, also psychische Belastungen. Der Halfball ist einerseits ein Sitzkissen, mit dem Sie die Balance finden müssen und so etwas für die Muskulatur und Beweglichkeit tun. Oder Sie nutzen ihn, wie in dieser Themenwelt beschrieben, als Trainingsgerät für das Rückentraining zu Hause.


Teaserbild TW 4

Hallux valgus vorbeugen

Der lateinische Ausdruck »Hallux valgus« bedeutet übersetzt »schiefer Zeh« – und so sieht er auch aus, der sogenannte Ballenfuß. Enge oder auch hochhackige Schuhe können das Entstehen dieser Fußfehlstellung begünstigen. Aber: Sie können einem Hallux valgus vorbeugen, Barfuß und zu Hause! In dieser Themenwelt mit aktiven Übungen für das Fußtraining zeigen wir Ihnen wie.


Trainingshilfsmittel
  1. TheraBand Trainings-Set
    TheraBand Trainings-Set
    Zug um Zug mehr Kraft
    17,49 €
  2. Halfball Plus
    Halfball Plus
    Relaxen? Trainieren? Beides!
    43,77 €
  3. ARTZT vitality Übungsmatte
    ARTZT vitality Übungsmatte
    Standfest trainieren
    73,06 €